Wir mögen keine Internetshops!

In Zeiten, in denen Internetshops wie Pilze aus dem Boden sprießen, haben wir uns ganz bewusst gegen den Handel im World-Wide-Web entschieden.

Zugegeben, auch fini-mini - Der Hundeladen ist aus einem Internetshop heraus entstanden. Doch wir haben schnell festgestellt, dass das Internet uns zu unpersönlich ist. Ein Geschirr oder ein Halsband müssen anprobiert, ein neues Leckerlie probegefressen werden. Wir wollen, dass unsere Kunden sehen, wie appetitlich die Kauartikel aussehen, dass das Fleisch wirklich frisch ist und der Ball ganz bestimmt stabil. 

In Zeiten, in denen alles immer schneller und anonymer wird, erinnern wir uns an den guten alten Tante-Emma-Laden. Wir kennen die meisten unserer zwei- und vierbeinigen Kunden persönlich (bitte nicht böse sein, wenn Sie als "Frauchen von Emma" oder "Herrchen von Muffin" bezeichnet werden). Wir beraten kompetent, helfen bei der Anprobe und freuen uns, wenn Sie wieder kommen.

So soll es auch bleiben. Deshalb wird es in absehbarer Zeit keinen Internetshop geben.